HHS

snslogo

Hardware Hilfe Station


zur HilfestationDas initiativenübergreifende und intergenerative Projekt  wird gemeinsam vom Jugendhaus Heslach und dem SeniorenNet Stuttgart durchgeführt. Es möchte ein praktisches Lernfeld für Jugendliche im Alter zwischen 15 – 24 Jahren bieten und dem Erwerb von Schlüsselqualifikationen für den Berufseinstieg fördern.

Die Hardware-Hilfe-Station ist eine unkommerzielle offene Werkstatt im Stadtteil. Die Werkstatt wird von einem Mitarbeiter des Jugendhaus Heslach mit der entsprechenden technischen Qualifikation geleitet und einem ehrenamtlichen Mentorensystem getragen. Gegen eine geringe Aufwandsentschädigung können Stadtteilbewohner mit Computerproblemen ihren PC abgeben und Jugendliche versuchen zusammen mit Mentoren des SeniorenNET das Problem zu beheben, oder die „Kunden“ können selbst unter Anleitung ihren PC reparieren. Die Werkstatt ist mit der notwendigen Technik ausgestattet um (Neu)Installationen von Software und Betriebssystem durchzuführen. Möglich ist Beispielsweise das Anschliessen und der Einbau von Hardware, wie Festplatten, Drucker, Modems, Speicher, Grafikkarten, Lüfter, Prozessoren und Ähnliches. Ferner können „Kunden“ beim Neukauf von eigener Hardware beraten werden.

Öffnungszeiten: Mittwoch 14 - 18 Uhr
Sie können ihren PC Mittwochs direkt in der
Computerwerkstatt abgeben, oder sie vereinbaren telefonisch einen Termin zu den Öffnungszeiten des Jugendhaus Heslach

Ansprechpartner: Stefan Pförter
Telefonnummer:   0711/600904

zum Bericht

Manfred und Marvin
Die Schrauber aus dem Jugendhaus

zum Bericht

Durchsichtiger Selbstbau PC Selbstbauprojekt “Durchsichtiger PC”